Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Boule-Turnier 2016

Siegerteam MARTELL: Glückwunsch an Uli, Marc und Georg!!!

Boule-Platz-Schild-2016

Boule-Platz-Schild-2016

... darf nicht fehlen

... darf nicht fehlen

Pokal im Jahre 2016

Pokal im Jahre 2016

Auslosung am 19.08.

Auslosung am 19.08.

Auslosung am 19.08.

Auslosung am 19.08.

Auslosung am 19.08.

Auslosung am 19.08.

Training am 21.08.

Training am 21.08.

ABCD Einladungsturnier (27. Aug. 2016)

Am 19. August wurden die angemeldeten und bestätigten 35 Spielerinnen und Spieler nach unserer bewährten méthode traditionnelle in 12 Teams gelost.
Die Teams spielen zunächst in 2 Gruppen (A und B) „jeder gegen jeden“. Danach spielen die Drittplatzierten den 5. Rang, die Viertplatzierten den 7. Rang, die Fünftplatzierten den 9. Rang und die Sechstplatzierten den 11. Rang in jeweils direktem Vergleich aus. 
Die Erst- und Zweitplatzierten treten „über Kreuz“ im Halbfinale gegeneinander an. Dann spielen die Unterlegenen im petite finale den 3. Rang aus und schließlich der Höhepunkt: Das grande finale.

Unser diesjähriges, Teamnamen-prägendes, Motto lautet: „Cognac“.
(„Cognac“ hat sich gegen „französische Vorspeisen“ durchgesetzt. Der einzige eingereichte Mitgliedervorschlag „französische Schimpfnamen“ wurde von mir zunächst auf die Jahreshauptversammlung verschoben. Dort möge die große Runde über „Pimbêche“, „Enfoiré“, „Clébard“ & Co. entscheiden. Für 2017 wurde „französische Ausdrücke im rheinhessischen Dialekt“ gewünscht. Weitere Vorschläge: FKK-Anlagen und Inseln.)

Die Meldegebühr beträgt in diesem Jahr 15 Euro und wird von unserem Schatzmeister Bernd eingesammelt.
Und das sind die Teams:

# Gr.  Name (1) (2) (3)
01 A „Camus“ Rüdiger Richard Philipp
02 B „Courvoisier“ Rolf Jürgen Cornelia
03 A „Croizet“ Kerstin Norbert Jutta
04 B „Hennessy“ Ingo Günther Hans
05 A „Hine“ Jens Franz Gerd
06 B „Martell“ Uli Georg Marc
07 A „Ordonneau“ Siggi Michael Hiltrud
08 B „Otard“ Uwe Mani Achim
09 A „Pitaud“ Matthias Wilhelm Andreas
10 B „Roullet“ Roswitha Birgit Bernd
11 A „Tesseron“. Helmut Wolfgang Wilfried
12 B „Chatelier“ Peter Tom

Bitte beachten: Sollte es noch zu kurzfristigen Absagen oder vom Präsidenten akzeptierten Nachmeldungen kommen, kann dies zu kleinen Änderungen führen. (Der Präsident erklärt gerne das komplexe Procedere für diesen Fall.)

Wichtig: Es gab im letzten Jahr wieder Beschwerden wegen falsch parkender Autos. Damit es in diesem Jahr nicht eskaliert und keine Nachbarn behindert werden haben wir die dringende Bitte:
Bitte stellt Eure Fahrzeuge nur auf entsprechend markierten Plätzen ab. Es gibt genügend Parkplätze rund um das Boulodrome! Vielen Dank!

Es stellen für das Turnier dankenswerterweise zur Verfügung:

Bernd: 2 Brauereigarnituren
Franz: 1 großes Zelt
Gerd: 2 Brauereigarnituren
Peter: 1 großer Tisch
Richard: 3 Stehtische

Der Transport wird von Andreas, Ingo und Jens organisiert.

Zentral beschafft werden: 
Rotwein (Siggi / Ingo), Bier (Hans), Ricard (Jens), Sprudel (Andreas), Brot (Peter)

Ansonsten bringt bitte wieder jede(r) etwas Leckeres zum Essen oder Trinken mit. (Bitte auch an Geschirr, Gläser und Besteck für den Eigenbedarf denken!)
Es kam der Wunsch auf, die Zahl der Kuchen etwas zu reduzieren und stattdessen das Salatbuffet zu bereichern bzw. Fingerfood zu machen.

Und auch in diesem Jahr verschafft ein Toi Toi gegebenenfalls Erleichterung!

Wir treffen uns um 9 Uhr zum Aufbau; das Turnier beginnt um 10 Uhr mit einer Rede des Präsidenten.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Auslosung beigetragen haben.

20. Aug. 2016 / Matthias

Plakat 2016 by Jens und Richard

Plakat 2016 by Jens und Richard


Eigene Templates sind besser - REDAXO