Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Hallo zusammen,

ich bin noch gar nicht meiner Pflicht nachgekommen, die Termine für 2019 zu kommunizieren.

Am 29.3. wird es eine Weinprobe geben, die Wolfgangorganisiert. Dazu wird es in den nächsten Wochen noch eine gesonderte Info und Abfrage geben.

Unseren Ausflug vom 24.5.-26.5 haben Günther und Jens auch bereits klar gemacht. Es geht ins benachbarte Ausland - nach Bitsch (für Deutsche) oder Bitche (für francophile).

Nun geht es zunächst darum, die Teilnehmer für die Tour zu finden, damit die Zimmer fest gebucht werden können. Noch stehen diese auf Reservierung für uns; bitte angeben, ob EZ oder DZ. Wobei EZ nur begrenzt zur Verfügung stehen.

Bitte meldet Euch recht zügig bei Günther und Jens zurück. Als Meldetermin gilt der 8.2.19. Rahmenprogramm etc. wird noch bekannt gegeben. Es kann sogar Boule dort gespielt werden.

Wer kann Dieter informieren, der nicht über Mail erreicht werden kann?

Und am 24.August wird unser Turnier ausgetragen. Dazu auch weitere Infos, wenn der Termin in die Nähe rückt.

Schönen Abend noch

Siggi

 

Programmablauf: (Stand 17.02.2019)

Freitag, 24.05.2019, nachmittags bis abends

Fahrgemeinschaften bilden, Anfahrt und einchecken im Hotel
- danach Beginn mit dem Boule-Training (ca. 17 Uhr) Abendessen, Fortsetzung des Trainings
(Diejenigen, die später ankommen, können die Trainingseinheiten dann nachholen)

Samstag, 25.05.2019

morgens Frühstück und
- kultureller Teil - Besuch der Citadelle von Bitche mit Audio-Guide. Danach
- Mittagessen bis ca. 14:00 Uhr. (In dieser Zeit können auch Einkäufe (z.B. im Match) getätigt werden.
Wir dürfen für die nachfolgende Weinprobe selbst Baguette und Käse o.ä. besorgen, mitbringen und dort verzehren.
- ca. 14:00 - 15:00 Uhr Weinprobe im Cave Bitchoise
- ab ca. 15:00 Uhr Boule im "Stadtpark" zusammen mit Freunden aus Eppenbrunn/ Imsbacherhof und evtl. einigen französischen Boule-Spielern
- abends Essen gehen. Danach
- Boule im Park oder auf dem hoteleigenen Boule-Platz (mit Laternenbeleuchtung)

Sonntag, 26.05.2019

morgens Frühstück und auschecken
- ggf. Boule am Hotel und
- Beginn der Heimreise (1. Etappe)  bis
- Merzalben mit Besichtigung des Merzalber Schlosses (auch: Burg Gräfenstein) -kostenlos-
- Dort können wir einen Rundgang in der Ruine machen und den überwältigenden Ausblick vom Bergfried genießen.
Anschließend können wir dort auch Boule spielen und eine Kleinigkeit essen, die wir allerdings selbst besorgen/  mitbringen müssten. Ggf. am Vortag im Match.
- Heimreise (2. Etappe) durch den schönen Pfälzerwald. Entweder 
über Leimen/ Waldfischbach-Burgalben/ B270 oder 
über Leimen/ Johanniskreuz/ Trippstadt/ B270 oder, oder, oder :-)


Eigene Templates sind besser - REDAXO